Vertreterversammlung

Die Volksbank Kamen-Werne eG als verlässlicher Partner vor Ort.

Volksbank schüttet 4,5 Prozent Dividende aus.

Bergkamen/Kamen/Werne. Der Aufsichtsratsvor-sitzende Hans Wilhelm Haubruck begrüßte in der Mensa des Anne-Frank-Gymnasiums Werne die anwesenden Vertreterinnen, Vertreter, Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Kamen-Werne eG anlässlich der Vertreterversammlung für das Geschäftsjahr 2017.

Genossenschaftsbanken weiter im Aufschwung

Mit rund 32 Millionen Kunden und 18,5 Millionen Mitgliedern ist die genossenschaftliche Bankengruppe wichtiger Faktor der deutschen Kreditwirtschaft. Im Mittelpunkt der FinanzGruppe ste-hen die rund 915 vor Ort tätigen, rechtlich und wirtschaftlich selbstständigen Volksbanken und Raiffeisenbanken, zu denen auch die Volksbank Kamen-Werne eG gehört. Dieser dezentrale Aufbau schafft Nähe zum heimischen Markt, ermöglicht flexible Geschäfte und kurze Entscheidungs-wege.

„Wir erleben derzeit eine Renaissance der genossenschaftlichen Idee. So viele Anhänger hatten die Genossenschaften lange nicht. Kein Wunder, immerhin ist die Geschäftspolitik auf Nachhaltigkeit ausgelegt, sie ist fair und orientiert sich an den Bedürfnissen der Kunden“, berichten die Vorstandsmitglieder Jürgen Eilert und Ralf Schotte.

Das Besondere an den Genossenschaftsbanken ist, dass ihre Mitglieder im Mittelpunkt stehen. Die wirtschaftliche Förderung der Mitglieder ist der gesetzmäßige Auftrag jeder Genossenschaftsbank. Die Mitgliedschaft begründet ein besonderes Identifikationsmerkmal. Sie führt darüber hinaus dazu, dass das Mitglied als Teilhaber der Bank am Ergebnis partizipiert und über die Vertreterversammlung an genossenschaftlichen Entscheidungsprozessen mitwirkt.
 
Volksbank geht gestärkt in die Zukunft

 „Mit dem Geschäftsjahr 2017 sind wir insgesamt zufrieden“, führen die Vorstandsmitglieder Jürgen Eilert und Ralf Schotte an.

Trotz der immer intensiver werdenden Wettbewerbssituation und der steigenden Anforderungen durch die Bankenaufsicht hat sich die Bilanz-summe um 25,8 Millionen Euro auf nun 367,6 Millionen Euro erhöht. Das entspricht einem Wachs-tum um 7,6 %. „Mit diesem Anstieg haben wir unsere Ziele übertroffen und sind damit sehr zufrie-den“, betonen die Vorstände Jürgen Eilert und Ralf Schotte.
Dieser starke Anstieg zeigt auch ein großes Vertrauen unserer Mitglieder und Kunden in ihre Volksbank Kamen-Werne eG und dessen Beraterinnen und Berater vor Ort. Gerade in Zeiten der unruhigen Finanz- und Kapitalmärkte und des niedrigen Zinsniveaus zeigen wir uns weiter als zuverlässiger Ansprechpartner.

Starker Partner der heimischen Wirtschaft

Als starker Partner für die heimische Wirtschaft hat die Volksbank Kamen-Werne eG auch im Jahre 2017 die traditionell enge Bindung an die heimische Region und die dort ansässigen Firmen gepflegt. Damit konnte die Volksbank aktiv dazu beitragen, die Kreditversorgung in ihrem Geschäftsgebiet sicherzustellen.
Im gewerblichen und privaten Finanzierungsge-schäft bildet dabei die in der regel langfristige und auf Vertrauen aufbauende Immobilienfinanzierung einen wesentlichen Baustein des Kreditgeschäftes der Genossenschaftsbank.
Durch die anhaltende Kreditnachfrage konnten 48,3 Millionen Euro Kredite neu zugesagt werden. Das bilanzielle Kreditvolumen beläuft sich nunmehr auf 197,8 Millionen Euro.

Kundeneinlagen steigen deutlich an


Das unverändert niedrige Zinsniveau und die an-dauernde Verunsicherung an den Geld- und Kapitalmärkten führen auch bei den Mitgliedern und Kunden der Volksbank Kamen-Werne eG zu dem Trend der sicheren liquiden Geldanlagen. Die bilanziellen Kundeneinlagen wuchsen um 22,4 Millionen Euro (8,6 %) auf 284,7 Millionen Euro an.„Dabei zahlten sich die Beratungsqualität, ganz-heitliche Anlagestrategien und ein breites Produk-te-Portfolio aus“, stellte das Vorstandsmitglied Jürgen Eilert fest.

Die Volksbank Kamen-Werne eG bietet allen Mitgliedern und Kunden für ihre finanziellen Ziele eine maßgeschneiderte Lösung an. Durch die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Spezialisten der genossenschaftlichen FinanzGruppe bie-tet sie den Mitgliedern und Kunden ein Betreuungsnetz mit hoher Beratungsqualität. Die Volksbank ist damit für die Zukunft gut gerüstet.

Aufsichtsratsmitglied Reinhard Gold wiederge-wählt

Am Abend der Vertreterversammlung wurde der langjährige stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Reinhard Gold aus Kamen erneut in den Aufsichtsrat gewählt.

75.000€ an Spenden im Geschäftsjahr 2017

„Bedeutend ist die Rolle der Volksbank Kamen-Werne eG als Sponsor und Förderer der Region“, führten die Vorstandsmitglieder aus. Mit rund 75.000,00 Euro unterstützte die Bank Kindergär-ten, Schulen, Kunst, Kultur sowie Tradition und Sport. Vor allem Kinder und Jugendliche haben davon profitiert.  

Auch das Prüfungsergebnis spiegelt die positive Situation der Bank wider. Der Volksbank Kamen-Werne eG wird eine geordnete Vermögens- und Finanzlage bestätigt. Nach der ergänzenden Berichterstattung über die Tätigkeit des Aufsichtsrates und das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung stellte die Vertreterversammlung den Jahresab-schluss 2017 fest.

Vorstand und Aufsichtsrat wurden für das abgelaufene Jahr entlastet.