Die Volksbank Kamen-Werne eG stärkt weiter ihre Marktposition

Volksbank verabschiedet Hans Wilhelm Haubruck aus dem Aufsichtsrat.

Bergkamen/Kamen/Werne. Der Aufsichtsratsvorsitzende Hans Wilhelm Haubruck begrüßte im SportCentrum Kamen Kaiserau die Vertreterinnen, Vertreter, Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bank zur Vertreterversammlung der Volksbank Kamen-Werne eG

Volksbank weiterhin auf Wachstumskurs

„Mit dem Geschäftsjahr 2018 sind wir zufrieden“, führten die Vorstandsmitglieder Ralf Schotte und Jürgen Eilert an. Die Bilanzsumme der örtlichen Volksbank in Bergkamen, Kamen und Werne wuchs auf 369 Millionen Euro an. Die Dividende beläuft sich auf 4 Prozent.

„Dieser gute Wert zeigt einmal mehr, dass die Kunden ihrer Volksbank Kamen-Werne eG viel Vertrauen entgegenbringen“, erläuterten die beiden Vorstandsmitglieder. Die Situation in der Finanzwirtschaft ist nicht zuletzt von aufsichtsrechtlichen und verbraucherorientierten Regelungen und der anhaltend niedrigen Verzinsung von Krediten und Einlagen gekennzeichnet. Vor dem Hintergrund dieser Rahmenbedingungen hat sich das mitgliederbezogene, regional verankerte Geschäftsmodell der Volksbank Kamen-Werne eG bewährt und als robust erwiesen.

Knapp 27.000 Kunden und über 16.000 Mitglieder kann die Volksbank aus der Region verzeichnen.

Als starker Partner für die heimische Wirtschaft hat die Volksbank Kamen-Werne eG auch im Jahre 2018 die traditionell enge Bindung an die heimische Region und die dort ansässigen Firmen gepflegt. Damit konnte die Volksbank aktiv dazu beitragen, die Kreditversorgung in ihrem Geschäftsgebiet sicherzustellen.

Durch die anhaltende Kreditnachfrage stieg das bilanzielle Kreditvolumen auf 198,4 Millionen Euro an.

Vertreterwahl und Umstellung des Betriebssys-tems prägen das Geschäftsjahr

Neben der durchgeführten Vertreterwahl stand vor allem die Umstellung des Bankenbetriebssystems „bank 21“ auf das neue Bankenverfahren „agree 21“ im Mittelpunkt des abgelaufenen Geschäftsjahres. „Für die gute Vorbereitung und Begleitung des gesamten Projektes durch unser Projektteam und das große Engagement und die Leistungsbereitschaft bedanken wir uns bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausdrücklich“, betonte der Vorstand.

Das unverändert niedrige Zinsniveau und die andauernde Verunsicherung über die weitere Entwicklung an den Geld- und Kapitalmärkten stärkten, auch bei den Mitgliedern und Kunden der Volksbank Kamen-Werne eG, den Trend zu den sicheren liquiden Geldanlagen.

Die bilanziellen Kundeneinlagen wuchsen um 9,9 Millionen Euro auf 294,5 Millionen Euro an.

„Dabei zahlten sich die Beratungsqualität, ganzheitliche Anlagestrategien und ein breites Produkte-Portfolio aus“, stellte das Vorstandsmitglied Jürgen Eilert fest.

Gesamte Finanzdienstleistungspalette mit der Genossenschaftlichen FinanzGruppe

Die Volksbank Kamen-Werne eG bietet allen Mitgliedern und Kunden für ihre finanziellen Ziele eine maßgeschneiderte Lösung an. Durch die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Spezialisten der genossenschaftlichen FinanzGruppe bietet sie den Mitgliedern und Kunden ein Betreuungsnetz mit hoher Beratungsqualität. Die Volksbank ist damit für die Zukunft gut gerüstet.

Vertreterversammlung verabschiedet Hans Wilhelm Haubruck

Am Abend der Vertreterversammlung verabschiedete sich Hans Wilhelm Haubruck nach über 30 Jahren aus dem Aufsichtsrat der Volksbank Kamen-Werne eG. 15 Jahre stand Haubruck dem Aufsichtsrat vor. „Wir bedanken uns bei Herrn Haubruck für seine geleistete Arbeit in den vergangenen 31 Jahren im Aufsichtsrat. Herr Haubruck hat maßgeblichen Anteil an dem Erfolg der Volksbank Kamen-Werne eG. Mit seiner Kompetenz und Weitsicht stand er dem Vorstand stets als verlässlicher Partner zur Seite“, so die Vorstandsmitglieder Jürgen Eilert und Ralf Schotte. Turnusgemäß wurden Christoph Knepper und Dr. Christoph Stiens in den Aufsichtsrat wiedergewählt.

Dr. Christoph Stiens neuer Aufsichtsratsvorsitzender

Des Weiteren wurde auf der Vertreterversammlung bekanntgegeben, dass Dr. Christoph Stiens als neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Volksbank Kamen-Werne eG gewählt wurde. „Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Stiens und sind uns sicher, mit ihm einen geeigneten Nachfolger für Herrn Haubruck gefunden zu haben“, berichteten die Vorstände Eilert und Schotte. Dr. Stiens ist Rechtsanwalt und Notar in Werne und engagiert sich seit 2005 im Aufsichtsrat der Volksbank Kamen-Werne eG.

75.000€ an Spenden im Geschäftsjahr 2018

Bedeutsam ist außerdem die Rolle der Volksbank Kamen-Werne eG als Sponsor und Förderer der Region. „Mit rund 75.000,00 Euro unterstützten wir Kindergärten, Schulen, Kunst, Kultur sowie Tradition und Sport. Vor allem Kinder und Jugendliche haben davon profitiert“, so Eilert und Schotte.

v.l. v.l. Martin Brandt, Jürgen Eilert, Hans Wilhelm Haubruck, Dr. Christoph Stiens, Ralf Schotte, Reinhard Gold, Christoph Knepper